Kataloge

Angebote hochwertig in Katalogen präsentieren

Das eigene Angebot lässt sich wunderbar in einem hochwertigen Katalog präsentieren. Auf unserem farbintensiven Bilderdruckpapier werden Ihre Fotos gekonnt in Szene gesetzt, wahlweise mit glänzender oder matter Veredelung. Sie können bei uns Kataloge drucken, die einen Umfang von 64 bis maximal 356 Seiten plus Umschlag haben. Diesen können Sie mit einer Papierstärke von
170 g/m² bis 300 g/m² auswählen und ihn einfarbig, vierfarbig oder fünffarbig bedrucken lassen. Alle Kataloge werden bei uns geleimt oder mit einem Faden zusammengeheftet. Der Druck ist für Kataloge in Kleinauflage bereits ab einem Exemplar möglich!

Kataloge drucken mit HotMelt- und PUR-Klebebindung

Damit aus einzelnen Seiten Kataloge werden, bieten wir drei verschiedene Bindungsarten an. Zwei davon fallen in die Kategorie Kataloge Klebebindung: die Schmelz- bzw. Heißkleber HotMelt und PUR. HotMelt ist ein thermoplastischer Stoff, der heiß und flüssig auf die Papierbögen aufgetragen wird und während des Abkühlens die Materialien fest miteinander verbindet. Der Vorteil dieser Klebemethode liegt darin, dass Broschüren sofort einen festen Halt haben und somit keine Trocken- bzw. Aushärtungszeit anfällt. Dadurch können wir Ihre Kataloge drucken, kleben und schnell in den Versand geben. PUR dagegen ist ein Reaktivklebstoff, der erst fest wird, wenn sich der Kleber mit Luftfeuchtigkeit vernetzt. Wie bei der HotMelt-Klebebindung wird der Kleber heiß auf das Papier aufgetragen, allerdings mit einer geringeren Temperatur. Dadurch ist die Verarbeitung mit PUR im Vergleich zu HotMelt schonender, da Papier und Farbe geschützt werden. Ein weiterer Vorteil der PUR-Klebebindung ist die Klebkraft. Deshalb empfehlen wir Ihnen die PUR-Klebebindung vor allem dann, wenn Sie Kataloge drucken lassen, die eine hohe Papiergrammatur haben sollten.

Besonders hochwertig: Kataloge mit Fadenheftung

Die Fadenheftung gilt als die haltbarste aller Bindungsarten. Während wir mit HotMelt und PUR einzelnen Seiten aneinanderkleben, werden bei der Fadenheftung die noch nicht geschnittenen Papierbögen maschinell zusammengenäht. Dementsprechend ist die Lebensdauer von Katalogen mit Fadenheftung bei intensiver Nutzung in der Regel höher als bei Katalogen mit Klebebindungen. Was Kataloge mit Fadenheftung außerdem auszeichnet ist die Möglichkeit, Seiten flach aufzuschlagen. Lassen Sie Kataloge drucken und mit Fäden binden, ergibt sich ein sehr hochwertiges Erscheinungsbild.

Unser Tipp: Sie haben eine besondere Aktion, möchten über Kontaktmöglichkeiten informieren oder haben einen Gutschein für Ihre Leser? Dann lassen Sie für Ihre Kataloge auch gleich Einleger drucken.

FAQs zu den Katalogen

1. Erhalte ich vor der Bestellung bzw. vor der Abgabe meiner Druckdaten ein Papiermuster oder Ansichtsexemplar?

Ja, beides ist kein Problem. Einerseits können unsere Kunden vorab unser Papiermusterbuch ordern, um sich von den meisten in unserem Sortiment genutzten Papiersorten der Produkte einen genauen Eindruck in puncto Look und Grammatur zu verschaffen. Andererseits können Sie nach Erstellung Ihrer Druckdaten gegen einen kleinen Aufpreis ein Kontrollexemplar drucken und sich zusenden lassen. So prüfen Sie die korrekte Reihenfolge aller Seiten, gestalten bei Bedarf nochmal Abstände nach oder vergewissern sich der Güte der Bindung. Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen zu unserem Katalog Kontrollexemplardruck (Farbwiedergabe, Schnittkante, Beschnitt, usw.).

2. Habt Ihr ein paar Tipps für den korrekten Aufbau eines Katalogs?

Titelseite: Sie ist das Aushängeschild Ihres Katalogs. Warum? Das Deckblatt bestimmt den ersten Eindruck - hier entscheidet sich, ob beim Betrachter Lust auf mehr geweckt wird. Haptik, Wording, Wahl des Hero-Visuals - damit Sie hier an alles denken, empfehlen wir unseren Ratgeber Artikel zum Thema Cover Design.

Inhaltsverzeichnis: Hier ist Übersichtlichkeit geboten dies erreichen Sie durch ein geschicktes Design, Einrückungen sowie einen logischen Aufbau der Kategorien. Erwägen Sie auch den Einsatz von Farbcodes pro Sektion damit man seitlich an der gegenüberliegenden Seite der Bindung mit dem Daumen direkt in den Farbbereich navigieren kann, der laut Inhaltsverzeichnis für den Betrachter besonders relevant ist.

In Ihrem Konzept nicht fehlen sollten außerdem:
  • Ein cleverer Einsatz von Stoppern / Störern
  • Das Einhalten Ihrer CI Gestaltungsregeln
  • Highlights, Awards oder Streichpreise
  • Bewusster Einsatz von Weißraum
  • Aufbereitung eines Schlagwortverzeichnisses
  • Einfache Schilderung zum Ablauf der Bestellvorgänge